Yachtcharter Hotline
+49 (0) 234 30765192
Angebote jetzt einholen!

Die besten Segelyachtcharter Angebote

Hier finden Sie die besten Yachtcharter Angebote auf den Kanarischen Inseln

Yachtcharter Kanaren - Kanarische Inseln des ewigen Frühlings

Die kanarischen Inseln (Islas Canarias), oder auch Kanaren genannt sind eine spanische Inselgruppe im Atlantischen Ozean. Geologisch gesehen, gehören die Kanaren zu Afrika. Die Entfernung zwischen Fuerteventura und Afrika beträgt lediglich ca. 55 Seemeilen.

Das Revier der Kanaren, mit seinen Inseln Teneriffa, Gran Canaria und Lanzarote sind die Ausgangspunkte für eine abwechslungsreiche Yachtcharter. Fuerteventura, La Gomera , La Palma und El Hierro liegen je nach Starthafen einige Seemeilen voneinander entfernt und erfordern ein gewisses Maß an Segelerfahrung. Die kanarischen Inseln sind kein Schwachwindrevier. Zwischen den Inseln können durchaus Böen von 5-7 Bft. auftreten. Im allgemeinen herrscht auf den Kanaren der Nord-Ostpassat und hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr beliebten Charterrevier entwickelt.

Die Crew erwarten kristallklares Wasser, herrliche Badebuchten und Strände. Nicht selten begleitet eine Delphin Schule, oft über mehrere Minuten, die gecharterte Segelyacht oder den Katamaran. Schlechtes Wetter gibt es kaum und die Sonne scheint mehr als 3000 Stunden im Jahr. Die kühlste Jahreszeit sind Dezember – März mit ca. 21°-22° danach steigen die Temperaturen wieder kontinuierlich an und erreichen im Juli- September ca. 27°. Die Wassertemperatur sinkt selten unter 20° und das mediterran-subtropische Klima der Kanaren lässt die Passatwinde in der Haupt Chartersaison von Oktober bis April deutlich abschwächen.

Den Yachtcharter Kunden erwartet nach nur 4:30 Std. Flugzeit ein Charterrevier mit einem über das ganze Jahr mildem Klima und optimalen Segelbedingungen.

Die Starthäfen in Las Palmas, Pasito Blanco auf Gran Canaria, Las Galletas (Marina del Sur), Radazul (Puerto Deportivo) und Santa Cruz auf Teneriffa sowie die Marina Arrecife auf Lanzarote sind ideale Standorte, die Ihren Törn zu einem wunderbaren Erlebnis in einem mediterranen Klima werden lässt.

Das Leben auf und um die sieben „großen“ und vielen kleinen Inselchen der Kanaren wurde schon immer vom Ozean und den Passatwinden bestimmt.

Die Inselgruppe gehört wie die Azoren, Kapverden oder Madeira zur Region Makaronesien und hat Ihr Glück mitten im subtropischen Hochdruckgürtel zu liegen geologischen Ereignissen zu verdanken welche Jahrmillionen zurückliegen. Aus über 3.000 Metern Tiefe erhoben sich vor ca. 15 - 20 Millionen Jahren die östlichen Inseln Fuerteventura und Lanzarote vom Grund des Atlantiks. Gran Canaria, La Gomera und die dritthöchste Vulkaninsel der Erde – Teneriffa, folgten. Die kleineren westlichsten Inseln La Palma und El Hierro sind mit 1 – 2 Millionen Jahren die jüngsten eines Vulkanarchipels das zu einem der biodiversesten Gebiete weltweit zählt.
Temperaturmäßig pendelt sich auf den „Inseln des ewigen Frühlings“ das Thermometer ganzjährig zwischen 20C° und 23C° ein, denn das Azorenhoch liegt meist brav dort wo Meteorologen es erwarten. Dies beschert den Inseln den stetigen NE Passat im Sommer (Im Juli am Stärksten aus NNE) und wunderbar milde Winter welche einen vergessen lassen, dass man nur 4 ½ Flugstunden von Deutschland entfernt ist.
Sollte das Azorenhoch wider Erwarten doch mal schwächeln oder gar ganz von der Karte verschwinden, kann es schon mal ein Tiefdruckgebiet auf Abwegen geben und die nicht starkwinderfahrenen Crews suchen besser eine der 35 Marinas rund um die 7 Inseln auf um die vereinzelten Tage des „Calima“ (SE) oder „Temporal“ (S/SW) bei leckeren Tapas und lokalen Weinen auszusitzen.
Das Wetter jedoch kommt auch hier nicht wie bestellt, und das ist auch gut so...

Über 1000 km sind es bis nach Spanien - und so liegt der südwestlichste Außenposten Europas umgeben vom glitzernden Atlantik nur ca. 100 km vor Westafrika. Handelsrouten machten Halt in den Häfen des Archipels, Abenteurer brachen von hier zu neuen Ufern auf und gründeten Städte wie Buenos Aires, Montevideo oder Havanna. Die Menschen hier sind warmherzig, offen, und lebensfroh. Kein Wunder - denn Die Kanaren sind ein Paradies aus Wasser, Wind und Licht. Unter Segel-Enthusiasten gilt das Archipel im Atlantik als ganzjährig perfektes Segelrevier mit konstanten Wetterverhältnissen, denn ob Kurz-, Mittel- oder Langstrecke – hier warten 52 Wochen im Jahr je nach Lust, Laune und Segelkenntnis einzigartige Routen & Erlebnisse. Auf 100sm Leeseite cruisen, längere Schläge nach Teneriffa, Gran Canaria, oder die kleinen westlichen Inseln wie La Palma, La Gomera oder El Hierro. Routen gibt es mehr als genug, für jede Wetterlage planbar und am Ende des Segeltages laden türkisgrün bis stahlblaue Ankerbuchten zum bummeln, und einer Übernachtung unter weltweit einzigartigem Nachthimmel ein. Die Kanaren unter Segeln erleben bedeutet, Genießen, Entspannen, Entdecken – vielleicht sogar sich selbst...

Yachtcharter Kanarische Inseln
Sonderangebote, Frühbucherrabatte und Last Minute Angebote, Segelyachten auf den Kanarischen Inseln



agency award

Sicherungsschein

yachtpool

Yachtcharter Kontakt

Achterspring Phone +49 (0) 234 30765192
Achterspring Fax +49 (0) 234 30765191
Achterspring Mailcharter(at)achterspring.de

App Store
Google Play

Yachtcharter Frühbucher Rabatt